Löschgruppe Rothof

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerwehrgerätehaus im Weiler Rothof

Die Löschgruppe Rothof ist eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Rottendorf im Rottendorfer Ortsteil Rothof.

Beschreibung

Die Löschgruppe Rothof übernimmt im Ortsteil im Brandfall den Erstangriff. Zugleich dient das Fahrzeug der Gruppe als Zubringer für Einsätze der Feuerwehr Rottendorf.

Fahrzeug

Bis 1988 verfügte die Löschgruppe lediglich über einen Tragkraftspritzenanhänger (TSA), der mit einem Traktor zur Einsatzstelle gefahren werden musste. An der 1. Mai-Feier 1988 erhielt die Wehr dann ein gebrauchtes Tragkraftspritzenfahrzeug. Der Ford Transit erfüllte 30 Jahre seinen Dienst in Rothof und wurde im Frühjahr 2019 durch einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) ersetzt. Die Regierung von Unterfranken hat für die Beschaffung 13.100 Euro Förderung beigesteuert.

MTW

Mannschaftstransportwagen
Funkrufname: Florian Rottendorf 14/1
Fahrgestell: Ford Transit
Baujahr: 2019

Feuerwehrgerätehaus

Das Feuerwehrgerätehaus befand sich bis Ende 2019 im Unteren Rothof in einer Scheune hinter dem Gasthof Englert, die Zufahrt befand sich linksseitig des Gasthofs. Mit der Neubeschaffung des MTW ging auch der Neubau eines Feuerwehrgerätehauses neben der Alten Schule einher: Das neue Gerätehaus bietet dann einen Stellplatz und Nebenräume und kostete insgesamt 72.100 Euro. Davon trug die Regierung von Unterfranken 57.750 Euro. Erster Spatenstich war am 25. März 2019.

Historische Abbildungen

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …