Kriegerdenkmal 19. Jahrhundert (Kleinrinderfeld)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegerdenkmal Kleinrinderfeld

Das Kriegerdenkmal 19. Jahrhundert ist ein Baudenkmal in Kleinrinderfeld.

Standort

Das Denkmal steht an der Verzweigung von Gerchsheimer Straße und Kister Straße.

Geschichte

Das Denkmal erinnert an die Gefallenen der Gemeinde aus dem Deutschen Krieg 1866 und dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871.

Baubeschreibung

„Kriegerdenkmal, Sandstein, Obelisk auf hohem Sockel, um 1875.“

Ausstattung

Sandsteinstele, vorne eine Krone in einem Kreis, links und rechts davon je ein Helm. In der Mitte zwei nach unten zeigende Schwerter sowie Lorbeer- und Eichenlaubäste.

Inschrift

„Kleinrinderfelds Kriegern von 1866/70/71 - In dankbarer Erinnerung 1901“

Siehe auch

Quellen

Weblinks