Kleinrinderfeld (Band)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleinrinderfeld ist der Name einer Band aus Oslo (Norwegen), die im Jahr 2016 mit zwei Liedern über Würzburg und Umgebung auf sich aufmerksam gemacht hat. Die beiden Sänger Vegard und Rune verbindet ihre Liebe zu Mainfranken und zu Würzburg im Speziellen.

Namensgeber

Namensgeber der Band ist die Gemeinde Kleinrinderfeld, in der sich die beiden Norweger auf ihrer Reise durch Mainfranken aufgehalten haben. In einem Interview bei Radio Gong berichteten die Musiker, dass ihnen die Aussprache des Ortsnamens besonders zugesagt hat.

Hintergrund

Die norwegische Band veröffentlichte bereits im Sommer 2016 ein Lied mit dem Titel „Würzburg“ (gesungen: „Wurzburg“) mit Anekdoten vom letzten Würzburg-Besuch. Der lokale Radiosender Radio Gong hat die beiden Norweger daraufhin im Oktober ins Studio zu einem Interview eingeladen. Die Band kündigte in dem Gespräch ein Album an.

In der Vorweihnachtszeit schrieb die Band eine E-Mail an Radio Gong. Darin befand sich ein Soundcloud-Link zum neuen Lied „Weihnacht in Würzburg“. Das Weihnachtslied mit seinen teils sehr amüsanten Textpassagen beschreibt die Geschichte der Versöhnung zweier Geschwister an Weihnachten. Gesungen wird unter anderem „Es regnet Schnaps und Silvaner in Würzburg“ und „Jesus aus Nazareth ist eine Metzger aus Hettstadt“. Das Lied erhielt viel Lob und entwickelte sich schnell zu einem lokalen Radio-Hit. Auch der Soundcloud-Link zählte zu Weihnachten bereits über 4.400 Aufrufe.

Siehe auch

Weblinks