Katharinenbrunnen (Sommerhausen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Katharinenbrunnen steht am Anfang der Katharinengasse in der Marktgemeinde Sommerhausen.

Namensgeber[Bearbeiten]

Wenige Schritte hinter dem Würzburger Tor steht ein mit einer weiblichen Figur geschmückter Brunnen, der früher der Trinkwasserversorgung der Bevölkerung im nördlichen Gemeindeteil diente. Im Laufe der Jahre erhielt die Brunnendame mehrere Namen, zuletzt „Katharina“, weshalb der Brunnen heutzutage „Katharinen-Brunnen“ genannt wird.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Der steinerne Brunnen besteht aus einem ovalen Brunnenbecken sowie einer Brunnensäule mit Kopie der Figur der Fortuna aus dem Jahr 1831. Die Original-Sandsteinskulptur aus dem 17. Jahrhundert steht heute im Friedhof der Marktgemeinde.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …