Karl von Schönborn-Wiesentheid

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Friedrich Karl Anton Graf von Schönborn Wiesentheid (* 14. Oktober 1916 in Würzburg; † 15. September 1998 in Wiesentheid) war Chef der Linie Wiesentheid und Unternehmer.

Familiäre Zusammenhänge

Karl stammt aus der Ehe von Erwein Graf von Schönborn-Wiesentheid mit Ernestina Ruffo della Scaletta.

Leben und Wirken

Karl von Schönborn besaß eine Tonwarenfabrik in Wiesloch und umfangreichen Weinberge an der Mainschleife nahe Volkach.

Ehrenamtliches Engagement

Graf Schönborn gründete 1958 die internationale Sommerakademie Collegium Musicum in Schloss Weißenfels und war von 1965 bis 1994 Vorsitzender der Gesellschaft für Fränkische Geschichte e.V..

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks