Käppele (Maidbronn)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Käppele auf dem Käppelesberg

Das Maidbronner Käppele ist eine kleine Flurkapelle mit einer Madonna in der Maidbronner Flur.

Standort

Der Feldweg zwischen der Mühlhäuser Straße 6 und 8 führt direkt auf den Berg zum Käppele, das dort im Feld steht und weithin sichtbar ist.

Geschichte

Die Flurkapelle gab dem Berg im Südosten Maidbronns den Namen Käppelesberg. Dieser ist schon in der Uraufnahme genannt. [1]

Beschreibung

Gemauerte und verputztes Heiligenhäuschen mit tiefer Rundbogennische, die bis zum Boden reicht und mit einem Gittertor verschlossen ist. Auf dem Altarvorsprung wird eine farbige Madonnenfigur präsentiert. Im Giebelabschluss ist eine Sandsteintafel eingemauert, welche die Jahreszahl 1632 beinhaltet. Als Bekrönung dient ein golden gestrichenes Kreuz.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

  • Gregor Popp: Bildstöcke. Rimpar, Maidbronn und Gramschatz. Hrsg.: Freundeskreis Schloß Grumbach e. V.

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …