Joseph Philipp Seibold

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Joseph Philipp Seibold (* 1. Dezember 1840 in Eltmann; † 1896) war Geistlicher und zeitweise Gemeindepfarrer von St. Johannes der Täufer (Sonderhofen).

Geistliche Laufbahn

Am 3. Dezember 1863 wurde Seibold zum Priester geweiht und war zunächst um 1869 Kaplan in Kleinrinderfeld und 1879 Benefiziat in Eltmann.Seine letzte Pfarrstelle hatte er bis zu seinem Tod in St. Johannes der Täufer (Sonderhofen).

Letzte Ruhestätte

Seine letzte Ruhe fand er im Priestergrab auf dem Friedhof Sonderhofen.

Siehe auch

Quellen

  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1871, S. 51
  • Grabinschrift