Josef Ball

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Ball (* 21. Februar 1911 in Mömlingen; † 26. Mai 2008 in Erlenbach am Main) war katholischer Geistlicher im Bistum Würzburg.

Leben und Wirken

Ball wurde am 28. Februar 1937 zum Priester geweiht und wirkte danach als Kaplan in Stadelschwarzach, Knetzgau, Bastheim, Bad Neustadt, Aschaffenburg, Lohr am Main, St. Peter und Paul (Altstadt), Obernau und Gemünden. 1948 trat er seine erste Pfarrstelle in Sommerau an. Wegen Krankheit war er von 1956 bis 1958 in den zeitweiligen Ruhestand versetzt, wirkte aber als Hausgeistlicher bei den Ordensschwestern in Lohr-Sendelbach. Anschließend übernahm Ball 1958 die Pfarrei Rohrbach, wo er bis 1991 über 30 Jahre wirkte. Seither verbrachte er seit seinen Ruhestand in seinem Geburtsort Mömlingen.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Literatur

  • Direktorium für die Diözese Würzburg Gesamtausgabe 2014/2015, S. 119

Weblinks