Johannes V. Haupt

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

P. Johannes V. Haupt OCart. († 4. Juni 1591 in Niederösterreich) war Kartäuser und Prior der Kartause Engelgarten in Würzburg, in Astheim und Ilmbach.

Geistliche Laufbahn

Urkundlich belegt ist, dass Haupt seine Ordensgelübde in der Kartause Astheim ablegte.

Prior in Würzburg

Erstmals in Erscheinung trat Haupt am 4. Januar 1569. Damals schrieb Matthias de Monte, der amtierende Prior von Astheim an seinen Würzburger Amtskollegen in der Kartause Engelgarten. Nach der Resignation von de Monte wechselte Haupt als Prior nach Astheim. Haupt engagierte sich auch in der Verwaltung des Ordens. 1573 wurde er Konvisitator für die Ordensprovinz. 1578 wurde er zusätzlich Rektor der Kartause Ilmbach, so dass er zwischen 1578 und seinem Tod die Verwaltung beider Kartausen leitete.

Quellen

  • Erik Soder von Güldenstubbe: Die Personenstandsbewegungen der Alemannia Inferior während der letzten 300 Jahre ihres Bestehens anhand eines Verzeichnisses aus Tückelhausen, in: ANALECTA CARTUSIANA Kartäusische Kunst und Architektur mit besonderer Berücksichtigung der Kartausen Zentraleuropas, Salzburg 2006 S. 23.

Weblinks

Siehe auch