Johann Michael Feichtmayr

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Michael Feichtmayr (* 1709 in Haid; † 4. Juni 1772 in Augsburg) war Bildhauer und Stuckateur der Wessobrunner Schule.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Häufig arbeitete er zusammen mit seinem Bruder. Mit Johann Michael Fischer aus Veitshöchheim arbeitete er an einigen der bedeutendsten Kirchenbauten an der Oberschwäbischen Barockstraße und mit Matthäus Günther im Würzburger Käppele.

Werke in Würzburg und Umgebung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Johann Michael Feichtmayr aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.