Johann Jost Schleich

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Jost Jodocus Schleich (* um 1645 in Lohr am Main; † 1707 ebenda) war fränkischer Orgelbauer.

Familiäre Zusammenhänge

Er entstammt einer Orgelbauerdynastie. Sein älterer Bruder Jodocus Philipp Schleich war gleichfalls Orgelbauer.

Leben und Wirken

Seine Ausbildung muß bei einem oder mehreren guten Meistern erfolgt sein, da er zum bedeutendsten unterfränkischen Orgelbauer des ausgehenden 17. Jahrhunderts avancierte. Er setzte ab etwa 1670 die von Friedrich und seinem Sohn Johann Georg Künzinger begonnene Lohrer Orgelbautradition fort. Seine Kircheninstrumente stehen unter anderem in Karlstadt, Lohr, Himmelstadt und im Kloster Schönau.

Orgelbauten in Würzburg

Weblinks