Johann Baptist Lochner

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Johann Baptist Lochner (* 13. April 1778 in Röttingen) war Geistlicher und zeitweise katholischer Ortspfarrer der Gemeinde St. Peter und Paul in Eßfeld.

Geistliche Laufbahn

Nach dem Theologiestudium wurde er am 16. April 1808 zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren wurde ihm um 1828 die Pfarrei Wollbach/Rhön übertragen, bevor er zwischen 1836 und seiner Versetzung in den Ruhestand 1849 die Pfarrei Eßfeld leitete.

Siehe auch

Quellen

  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1828, S. 142