Johann Baptist Dietz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Baptist Dietz (* 24. Mai 1835 in Naila/Ofr.; † 15. Januar 1914 in Würzburg) war Fabrikant und zwischen 1882 und 1911 Mitinhaber einer Kunstwollfabrik in Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge

Ehemann war verheiratet mit Rosa, geb. Thaler.

Unternehmen

Die ehemalige Kunstwollfabrik C. Thalers Söhme wurde Mitte des 19. Jahrhunderts durch Adam und Johann Thaler zusammen mit dem Kaufmann Vornberger in der Schweinfurter Straße 9 gegründet. Nach wenigen Jahren schieden Johann Thaler und Vornberger aus und Adam Thaler führte als alleiniger Besitzer die Firma bis zu seinem zu seinem Tode 1882. Die Firma ging hierauf an dessen zwei Schwiegersöhne Dr. Paul Marc und Kommerzienrat Dietz über. In der Silvesternacht 1874/75 brannte die alte Kunstwollfabrik vollkommen nieder und wurde in vergrößertem Umfange wieder neu erbaut. An Stelle des 1896 verstorbenen Dr. Marc trat dessen Sohn Alexander die Mitinhaberschaft an. 1911 wurde die Firma liquidiert.

Siehe auch

Weblinks