Johann Adam König

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Johann Adam König war Geistlicher und Ortspfarrer in Oellingen und Dechant im Landkapitel Ochsenfurt.

Geistliche Laufbahn

Nach der Priesterweihe war er zunächst Kaplan und wirkte zwischen 1810 und 1813 als Ortsgeistlicher und Dekan in St. Vitus (Oellingen).

Siehe auch

Quellen

  • Großherzoglich Würzburgischer Hof- und Staats-Kalender für das Jahr 1813, S. 274 (Online-Fassung)