Heribert Endres

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Heribert Endres

Heribert Endres (* 1955) ist gelernter Maschinenbauer, CSU-Kommunalpolitiker und war von 2014 bis 2020 1. Bürgermeister der Gemeinde Uettingen

Politische Laufbahn

Heribert Endres war von 1996 bis 2020 im Uettinger Gemeinderat. Davon trug er ab 2002 eine Wahlperiode als Zweiter Bürgermeister und von 2014 bis 2020 als Bürgermeister kommunalpolitische Verantwortung für seine Heimatgemeinde. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde er Nachfolger von Karl Meckelein.

Bei der Kommunalwahl 2020 wurde Edgar Schüttler sein Nachfolger im Amt des ersten Bürgermeisters. [1]

Politisches Wirken

Als Bürgermeister hat Heribert Endres viele Projekte federführend auf den Weg gebracht. Mit der Teilsanierung der Aalbachtalhalle habe er dem Hallensport und dem Vereinsleben wieder Raum ermöglicht. Die „Uettinger Mitte“ wurde von ihm und seinen Räten angestoßen und die Umsetzung in unzähligen Arbeitsstunden geschaffen. Aus ehemaligen Schulräumen, historischen Scheunen und Stallungen sollen moderne Wohnungen für junge Familien und Senioren entstehen. [1]

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Einzelnachweise