Heinrich von Bibra

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Bibra war Domherr in Bamberg , Augsburg und in Würzburg ab 1539.

Familiärer Hintergrund[Bearbeiten]

Die Familie von Bibra stellte in Bamberg und Würzburg zahlreiche Domherren. Zeitgleich mit Georg stellte die Familie Bibra mit Lorenz von Bibra den Würzburger Fürstbischof (1495–1519) und später Konrad III. von Bibra (1540–1544).

Domherr in Würzburg[Bearbeiten]

Heinrich war zwischen 1539 und 1554 als Kanoniker Domherr in Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]