Heimatmuseum Eibelstadt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heimatmuseum in Eibelstadt
Heimatmuseum in Eibelstadt

Das Heimatmuseum in Eibelstadt besitzt elf Schauräume sowie einen Keller und zeigt landwirtschaftliche und handwerkliche Ausstellungsstücke.

Lage

Seit 1989 besteht das Museum im ehemaligen Frühmesserhaus, einem Fachwerkbau aus dem Jahr 1531, an der Eibelstädter Hauptstraße.

Exponate und Themen

Elf Schauräume und ein historischer Weinkeller zeigen ausschließlich Objekte, die in Eibelstadt hergestellt wurden oder hier in Verwendung waren.

  • Der Keller des Frühmesserhauses werden Weinbauexponate ausgestellt: Häckerwerkzeug und Herbstgeschirr zur Weinlese aus alten Zeiten.
  • Die ehemalige Wohnung des Frühmessers zeigt Mobiliar, Inventar, Küchengerätschaften sowie Devotionalien aus verflossenen Jahrhunderten.
  • Ebenerdig ist eine vollständig erhaltene Büttnerei (Fassmacherwerkstatt) zu sehen.
  • Im Spitzboden befindet sich eine holzvertäfelte und handbemalte Gesindekammer aus dem Jahr 1760.

Der Heimatverein bietet im Museum auch seine Publikationen an zur Geschichte des Ortes, zu bedeutenden Gebäuden, zu kunsthistorischen Schätzen, zu Brauchtum und zum Leben der Bewohner mit dem Main.

Veranstaltungen

  • An Kirchweih (letzter Sonntag im August) findet jährlich eine Sonderausstellung statt.

Anschrift

Heimatmuseum der Stadt Eibelstadt
Hauptstraße 12
97246 Eibelstadt
Telefon: 09303 - 8244

Öffnungszeiten

  • Von Mai bis Oktober sonntags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Gruppen nach telefonischer Voranmeldung.
  • Der Eintritt ist frei!

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …