Hauskapelle Seniorenwohnstift von Steren

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hauskapelle Seniorenstift von Steren entstand mit dem Neubau des Seniorenwohnstift von Steren am Hubland.

Geschichte

Mit Neubau und Einweihung der neuen Pflegeeinrichtung des Bürgerspitals am 5. April 2019 neben dem Rottendorfer Tor entstand in der dreiflügeligen Einrichtung auch eine Hauskapelle, die barrierefrei von den Bewohnern zu Gottesdienst oder Gebet genutzt werden kann.

Innenraum

Der Raum ist geprägt von einem modern gestalteten bodentiefen dreireihigen Glasfenster mit Querkämpfern, das in Geometrie und Größe von außen der Fassadengestaltung angepasst ist. Davor steht ein schlichter Altartisch aus dunklem Stein. Der goldene Tabernakel ist hängend an der linken Kapellenwand angebracht. Die rechte Wand ziert eine historische Marienfigur mit Kind. Sitzmöglichkeiten bieten einzelne Armlehnenstühle aus hellem Holz, die individuell aufgestellt und gruppiert werden können.

Seelsorgerische Betreuung

Das Seniorenstift des Bürgerspitals wird, gemeinsam mit vier weiteren Pflegeeinrichtungen in der Nähe, von der Pfarreiengemeinschaft Würzburg Ost seelsorgerisch betreut.

Siehe auch

Weblinks