Gressengasse

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gressengasse  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Würzburg - Gressengasse (Schild)-2.JPG
Weinhaus zum Stachel in der Gressengasse

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Gressengasse verbindet den Unteren Markt mit der Marktgasse.

Namensgeber[Bearbeiten]

Die Gasse hat ihren Namen von der bedeutenden Würzburger Ministerialfamilie Cresse, die sowohl den hinteren Gressenhof (heute: Weinhaus zum Stachel) als auch den vorderen Gressenhof (heute: Fürstlich Castell'sche Bank) zum Eigentum hatte. [1] [2]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Die Gressengasse ist verkehrsberuhigt.

Gastronomie[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Rathaus, Dom


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chronik „600 Zum Stachel Würzburg“ 1413 - 2013
  2. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 78

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …