Gerung (Dechant)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerung († 8. Mai 1118) war Dechant am Stift Neumünster und Gründer des Klosters Triefenstein.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Gerung war Dechant im Stift Neumünster. 1088 verließ er mit anderen gregorianisch gesinnten Kanonikern das Stift und gründete das Augustiner-Chorherrenstift in Triefenstein am Main, dessen erster Propst er wurde. 1102 ist er als erster Pfarrer in Greußenheim bezeugt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Alfred Wendehorst: Das Stift Neumünster in Würzburg. Germania Sacra NF 26: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Würzburg 4. de Gruyter, Berlin/New York 1989, S. 464 ISBN 3-11-012057-7, S. 326.

Weblinks[Bearbeiten]