Georg von Guttenberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Freiherr von und zu Guttenberg (* 12. Februar 1858 in Würzburg; † 12. April 1935 in Florenz) war Minister und Diplomat im Königreich Bayern.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Georg studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg, in Straßburg und Göttingen. Anschließend wird er Ministerialpraktikant im Bayerischen Außenministerium.

Diplomatische Laufbahn[Bearbeiten]

Georg von Guttenberg wird 1884 Attaché an der Bayerischen Gesandtschaft in Berlin und 1887 dort Legationssekretär. 1889 wechselt er an die Botschaft in St. Petersburg, bevor er 1890 ans Bayerische Außenministerium zurückkehrt. 1893 wird er Legationssekretär in Rom, 1903 Geheimer Legationsrat und Geschäftsträger in Paris. 1906 wird er außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister des Bayerns beim Päpstlichen Stuhl in Rom.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]