Georg Wilhelm Kasimir von Guttenberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Wilhelm Kasimir von Guttenberg (* 24. Februar 1697 in Aschach; † 19. Dezember 1740 in Eichstätt) war Dekan am Adeligen Säkularkanonikerstift St. Burkard in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Georg Wilhelm ist ab 1714 als Domizellar aufgeschworen und studiert ab 1716 an der Universität Salzburg. 1729 wird er Stiftskapitular und ab 10. September 1736 Dekan am Kanonikerstift St. Burkard bis zu seinem Tod. Ab 1717 war er auch Domherr in Eichstätt und ab 1728 in Augsburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Alfred Wendehorst, Die Benediktinerabtei und das Adelige Säkularkanonikerstift St. Burkard in Würzburg / im Auftrag des Max-Planck-Instituts für Geschichte, Berlin; New York: de Gruyter, 2001 (Germania sacra ; N.F. 40: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz: Das Bistum Würzburg; 6), S. 229, ISBN 3-11-017075-2

Weblinks[Bearbeiten]