Georg Salzkästner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Georg Salzkästner OSB, auch Salzkestner († 1496) war über zwanzig Jahre lang Abt des Benediktinerklosters St. Stephan.

Geistliche Laufbahn

1473 wurde er zum Abt gewählt und behielt dieses Amt bis zu seinem Tod. In seiner Amtszeit oblag dem Kloster ab 1476 die Seelsorge bei den Benediktinerinnen im Ulrichskloster.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Rainer Leng (Hrsg.): Das Benediktinerkloster St. Stephan in Würzburg. Historische Studien der Universität Würzburg, Band 4. Verlag Marie Leidorf GmbH Rahden/Westf. 2006 (Stadtbücherei Würzburg Dkk Ben)

Weblinks