Gault Millau Deutschland

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gault Millau Deutschland ist die jährlich erscheinende bundesweite Ausgabe eines renommierten Restaurant- und Weinführers.

Namensgeber[Bearbeiten]

Der Gault-Millau ist ein nach seinen Herausgebern Henri Gault (1929–2000) und Christian Millau (1928–2017) benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Werk wurde 1969 in Frankreich von den beiden Namensgebern gegründet. Der erste deutsche Ausgabe des Gault Millau erschien 1983. 1986 verließ Henri Gault den Gault Millau.

GastroGuide[Bearbeiten]

Der Gault Millau Deutschland wurde zwischen 1983 und 2016 vom Münchner Christian Verlag GmbH herausgegeben. Seit Herbst 2017 übernahm der ZS-Verlag aus München die Lizenz.

WeinGuide[Bearbeiten]

Neben dem Restaurantführer erscheint seit 1993 jährlich auch der Gault-Millau WeinGuide, in dem die besten Weinerzeuger mit Trauben und die Weine bewertet werden. In der Ausgabe WeinGuide Deutschland 2010 wurden über 900 der besten Weinerzeuger vorgestellt und 7000 Weine bewertet, darunter auch aus unserer Region.

Auszeichnungsgrade[Bearbeiten]

GastroGuide[Bearbeiten]

20 Punkte sind die höchste Auszeichnung, die Top-Restaurants erreichen können. Als detailliertes Bewertungssystem dient eine Skala von ein bis zwanzig Punkten.

Neben den Punkten werden kleine Kochmützen abgebildet

  • bei 13 und 14 Punkten eine Mütze
  • bei 15 und 16 Punkten zwei Mützen
  • bei 17 und 18 Punkten drei Mützen
  • bei 19 und 20 Punkten vier Mützen

Im Gegensatz zum Guide Michelin beschränkt sich der Gault-Millau nicht auf eine Auflistung, sondern bietet eine Beschreibung. Das Ergebnis sind mitunter subjektive, teils zynisch-sarkastische Umschreibungen, die dem Restaurantführer in der Vergangenheit vielfach Prozessandrohungen und Gerichtsverfahren bescherten.

WeinGuide[Bearbeiten]

Der WeinGuide bewertet die Weine nach den einem weltweit üblichen 100-Punkte-System.

Ausgezeichnete Betriebe[Bearbeiten]

In Stadt und Landkreis Würzburg gibt es Restaurants und Weinbaubetriebe, die eine Auszeichnung oder eine Erwähnung im Buch erhielten.

Gastronomiebetriebe[Bearbeiten]

Weingüter und Winzer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]