Franz Hack

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Prof. Dr. Franz Hack SJ (* 12. März 1650 in Miltenberg; † 15. Juli 1702 in Würzburg) war Jesuitenpater und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Geistliche Laufbahn

Am 25. Juni 1666 trat er in den Jesuitenorden in Mainz ein. 1674 studierte er in Bamberg. Am 17. Juni 1698 wurde er bei Prof. Heinrich Dücker SJ promoviert.

Professor in Würzburg

Er lehrte zwölf Jahre lang Theologie in Würzburg, danach in Mainz und Worms. Nach seiner Tätigkeit als Domprediger in Erfurt kam er als ordentlicher Professor 1694 an die Universität Würzburg zurück und dozierte bis zu seinem Tod.

Siehe auch

Quellen

  • Ludwig K. Walter, Die Graduierten der Theologischen Fakultät Würzburg, Band III, 2. Abschnitt, Nr. 175