Fluggruppe Hermann Köhl Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fluggruppe Hermann Köhl Würzburg e.V. ist ein Flugsportverein und betreibt den Flugplatz Hettstadt.

Namensgeber

Die Flugsportgruppe ist benannt nach Hermann Köhl, der zusammen mit von Hünefeld und Fitzmaurice 1928 in einer Junkers W 33 "Bremen" zum ersten Mal nonstop den Atlantik von Ost nach West überquerten.

Geschichte

Die Flugsportgruppe ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und wurde 1960 von einigen flugbegeisterten Würzburgern gegründet.

Vereinszweck

Zweck des Vereins ist die Ausbildung, Pflege und Förderung des Luftsports und die satzungsgemäße Ermöglichung des Fliegens zum Selbstkostenpreis.

Flugschule

Die Flugschule ist seit 8. April 2015 eine zugelassene ATO (Approved Training Organisation) nach EU-Recht.

Kontakt

Fluggruppe Hermann Köhl Würzburg e.V.
Motorflugschule Würzburg
Flugplatzstraße 26
97265 Hettstadt
Telefon: 0931-461181

Siehe auch

Weblinks