Ferdinand Schlotter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferdinand Schlotter war Kommunalpolitiker und Bürgermeister der Gemeinde Maidbronn von 1922 bis 1933.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Nach dem Rücktritt seines Amtsvorgängers Johann Georg Bausenwein am 30. April 1922 übernahm Schlotter das Amt bis zur Gleichschaltung durch die Nationalsozialisten im Jahr 1933.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Nach ihm wurde die Ferdinand-Schlotter-Straße im Westen von Maidbronn benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]