Erich Bender

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erich Bender (* 1918; † 2. November 2016) war Kommunalpolitiker, Hobby-Historiker und von 1973 bis 1988 erster Bürgermeister der Gemeinde Eisingen.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Bender war seit 1972 Mitglied des Gemeinderates und zweiter Bürgermeister der Gemeinde. Bereits ein Jahr später übernahm er nach dem vorzeitigen Ausscheiden seines Vorgängers die Amtsgeschäfte und wurde zum ersten Bürgermeister gewählt. Von 1973 bis 1988 hatte Erich Bender als 1. Bürgermeister die Verantwortung für Eisingen. Er entwickelte den Ort zu einer modernen und attraktiven Wohngemeinde. 1978 rief er das erste Backhäuslesfest ins Leben.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Erich Benders Interesse galt der Heimtageschichte und der Ortschronik von Eisingen, deren Erforschung und Dokumentation er voranbrachte und mehrere Schriftreihen darüber verfasste.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2007: Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Eisingen

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]