Eitel Hiltmar

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eitel Hiltmar († 1444) war Stiftskanoniker, Archidiakon und Domherr in Würzburg

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Hiltmar entstammt eineme ritterlichen Adelsgeschlecht. Zwischen 1390 bis 1406 war er Kanonikatsanwärter im Stift Neumünster. 1407 wird er Domherr und später als ältestes Mitglied im Domkapitel Stellvertreter des Domdechanten. 1414 tritt er in einem Rechtsstreit um den Hof Zum schwarzen Eichhorn in Erscheinung.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]