David-Schuster-Weg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
David-Schuster-Weg  

Stadtbezirk: Grombühl/Lengfeld
Postleitzahl: 97076

Straßenlage[Bearbeiten]

Der David-Schuster-Weg verläuft zwischen der Werner-von-Siemens-Straße im Südwesten und der Otto-Stein-Straße am Häuselberg im Nordosten. Der Weg überquert auf halber Strecke als Fußgängersteg die Bundesstraße 8.

Namensgeber[Bearbeiten]

Benannt ist die Straße nach Senator David Schuster, der von 1958 bis 1996 Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Würzburg war und 1999 auf dem Jüdischen Friedhof Würzburg in Lengfeld beigesetzt wurde.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Im Nordosten am Häuselberg verläuft der Weg durch eine Grünanlage mit Spielplatz.
  • Im Kreuzungsbereich mit der Werner-von-Siemens-Straße befindet sich der Eingang zum Jüdischen Friedhof Würzburg. Der David-Schuster-Weg verläuft zum Teil entlang der Südostmauer des Friedhofs.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Israelitischer Friedhof


Siehe auch[Bearbeiten]

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …