Bildhäuschen An der Steige (Veitshöchheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-202-33)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildhäuschen An der Steige in Veitshöchheim

Das Bildhäuschen An der Steige ist ein Baudenkmal in Veitshöchheim.

Standort[Bearbeiten]

Das Bildhäuschen steht an der Straße An der Steige vor dem Parkplatz der Landesanstalt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Tabernakelbildstock stand bis 1981 in der Flurlage An der langen Steige, dort wiederum am „roten Weg“. Die Stelle befand sich ungefähr wenige Meter nördlich der heutigen LWG-Imkerei. [1] Da dieser Standort sehr feucht war und das Denkmal dadurch sehr litt, beschloss man es nach einer gründlichen Sanierung am heutigen Standort aufzustellen.

Ursprünglich befand sich in dem Bildhäuschen ein Madonnenbild aus Gips. Aufgrund der starken Verwitterung wurde es 1981 im Rahmen der oben genannten Sanierung durch die jetzige Figurengruppe aus rotem Kunststein ersetzt. Die Figurengruppe wurde von Franz Pechwitz angefertigt.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Bildhäuschen An der Steige

„Bildhäuschen, rundbogiger Nischenaufsatz, darin Figurengruppe mit Tod des Hl. Josef, auf Postament mit Inschrift, Rotsandstein, bez. 1762.“

Aufbau[Bearbeiten]

Hoher Sockel mit Inschrifttafel, darüber profilierte Abdeckplatte, gerahmter, rundbogiger Nischenaufsatz und Bekrönung mit Ankerkreuz

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Bildnische: Plastik des Hl. Josef (Darstellung des Todes)

Inschriften[Bearbeiten]

  • Sockel: JESUS / MARIA IOSEPH / Gott und Ter / AlleRSeliGste / und unBeFLeCHTe / junGFRAU / MARIA Zu EH/ren HAD IOHAN / IACOB WOLFF / und CLARA / TeSen HAUSFRAU T[i]esen BILTSTOC[K] / ALHer SeDZen / LASen Ten 4 Ten / AUGUSTUS 1762

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Veitshöchheim, Nr. D-6-79-202-33
  • Stefan Popp: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg - Inventarisierung und mentalitätsgeschichtliche Studien zu religiösen Kleindenkmalen. Abschnitt XVII, Würzburg 2004, S. 374 (Online-Fassung)
  • Waltraud Kopf: Veitshöchheimer Flurdenkmale - Inventar, Inventarliste, Veitshöchheim, 1990, S. 80/81.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …