Kreuzschlepper An der Steige (Veitshöchheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-202-32)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreuzschlepper ist ein Baudenkmal in der Gemeinde Veitshöchheim.

Standort[Bearbeiten]

Der Kreuzschlepper steht nahe des Weges An der Steige am Aufgang zum Alten Friedhof.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Kreuzschlepper, Figur des kreuztragenden Christus auf Sockel mit Inschriftenkartusche, über Pfeiler auf Tischsockel, Sandstein, bez. 1723.

Aufbau[Bearbeiten]

Sockelblock mit Palmblattschmuck gezierter Kartusche, darüber profilierte Abdeckplatte uns Postament mit Wappendarstellung (Zunftzeichen des Bäckerhandwerks: Eine Brezel, von zwei Löwen gehalten, darüber eine Bäckermütze). Sich nach oben verjüngende Vierkantsäule, Zwischenstück weit ausladend, mit Schriftkartusche von Palmzweigen flankiert, darüber Freifigur.

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Freifigur eines Kreuzschleppers

Inschrift[Bearbeiten]

  • Zwischenstückvorderseite: "O MENSCH STEH STILL BETRACHTE. MEIN DAS DEINE SVND DRAN VRSACH SEIN WAS ICH SO SCHMERZLIG GELITTEN HAB REV VND LETIH THV BVES SO WIRS TV MEIN BEZAHLEN"
  • Schaftrückseite: "DAS BILT HAT PAUEN LASSEN IOHANN LENHARD GRADE[R] ANNA MARIA SEIN EHEWEIB UND SEIN ANWESELTEN ZU EHREN DER H CRE...UTZ TRAG ...UNG IESU GOTT SEY UNS ALLEN SANT GNAETIG UND BARMERZIG. AMEN" (teilweise verwittert)

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Veitshöchheim, Nr. D-6-79-202-32
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 373-374

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …