Bildstock Engental (Theilheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-193-3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock in der Flurlage Engental nahe Theilheim

Der Bildstock Engental ist ein Baudenkmal in der Gemarkung Theilheim.

Standort[Bearbeiten]

Der Bildstock steht in der Dümpfelstraße in der Flurlage Engental.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Bildstock, Reliefaufsatz mit Marienkrönung und Dreifaltigkeit, auf Säule, Sandstein, bez. 1798.“

Aufbau[Bearbeiten]

Sockel, darüber Rundsäule mit Halsring, Kapitell mit Wulst und Halsring und gerahmter, geschweifter Aufsatz mit Wetterschutz, Ankerkreuz als Bekrönung.

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite: Relief der Marienkrönung
  • Aufsatzrückseitseite: Relief einer Unglücksdarstellung (Verunglückte unter den Pferden mit beladenem Wagen)

Inschriften[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite (unter der Darstellung): K.W.
  • Aufsatzrückseite (unter der Darstellung): DAS VORGESTELTE UNGLÜCK GESCHAHE DEN 27 JUNY 1798 DA KATHARINA WINTZENHÖRLEIN DOT GEBLIEBEN, Erneuert U.D. 1998

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Theilheim, Nr. D-6-79-193-3
  • Stefan Popp: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg - Inventarisierung und mentalitätsgeschichtliche Studien zu religiösen Kleindenkmalen. Abschnitt XVII, Würzburg 2004, S. 354 f. (Online-Fassung)

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …