Bildstock Nähe St.-Nepomuk-Straße (Strüth)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-182-119)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock von 1877 neben der St.-Nepomuk-Straße in Strüth

Der Bildstock Nähe St.-Nepomuk-Straße ist ein Baudenkmal im Röttinger Stadtteil Strüth.

Standort[Bearbeiten]

Das Denkmal religiöser Frömmigkeit befindet sich kommend von Röttingen am Ortseingang auf der rechten Seite neben der St.-Nepomuk-Straße.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Bildstock, fialbekrönter Reliefaufsatz mit Madonna, Rückseite mit Kreuzigung, auf Pfeiler über Postament, neugotisch, Sandstein, bez. 1877.“

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite: Relief einer Mutter Gottes mit dem Jesusknaben, flankiert von zwei Engeln
  • Aufsatzrückseite: Kruzifix mit dem Blutwunder von Walldürn
  • Pfeilerreliefs:
    • linke Seite: Hl. Barbara
    • Vorderseite: Hl. Michael
    • rechte Seite: Hl. Nepomuk

Inschriften[Bearbeiten]

  • Postamentvorderseite: Gestiftet / zu Ehren der im̄erwäh / renden Hilfe Maria / von / Theresia Reinhard / 1877

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …