Kreuzschlepper Mönchshof (Randersacker)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-175-82A)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreuzschlepper im Torbogen zum Mönchshof

Der Kreuzschlepper Mönchshof ist eine Baudenkmal in Randersacker.

Standort[Bearbeiten]

Der Kreuzschlepper steht im Torbogen zum Mönchshof.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich stand die Figur in der Weinlage Sonnenstuhl. Das Original wurde restauriert und am Mönchshof aufgestellt, der gleichzeitig erstellte Abguss schmückt nun den Altfränkischen Weinberg am Pfülben. [1]

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Kreuzschlepper, Figur des kreuztragenden Christus auf Knien, über Postament, 2. Hälfte 18. Jh.“

Aufbau[Bearbeiten]

Freifigur auf Muschelkalksteinmauer und schmalem, gemauerten Sockel

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Freifigur: Plastik des Kreuzschleppers kniend (Original des Abgusses, der im Altfränkischen Weinberg steht.)

Inschrift[Bearbeiten]

  • Sockelplatte: Renoviert K. Friedrich 1930

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Randersacker, Nr. D-6-79-175-82
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 338.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erich Neugebauer: Das Steinhauermuseum des Marktes Randersacker im historischen Mönchshof. 1996. S. 17

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …