Ossarium (Randersacker)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-175-55)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemaliges Beinhaus

Das Ossarium ist ein Baudenkmal der Sepulkralkultur [1] im Altort von Randersacker.

Standort[Bearbeiten]

Das Gebäude steht am Kirchplatz 5 nahe der katholischen Pfarrkirche St. Stephanus.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Ehem. Beinhaus, zweigeschossiger Bruchsteinmauerwerksbau mit Satteldach, mit Schmerzensmannhausfigur des 17. Jh., zum Wohnhaus umgebaut, bez. 1839.“

Ehemalige Bedeutung[Bearbeiten]

Das Ossarium ist ein überdachter Raum, der zur Aufbewahrung von Gebeinen bestimmt ist. Nachdem der Leichnam verwest war, wurden die zurückbleibenden Knochen gereinigt und in Ossarien gelegt. Um die Wende zum 20. Jahrhundert kamen Beinhäuser immer mehr aus der Mode und die Gebäude für andere, meist profane Zwecke genutzt. In Unterfranken eher selten, gab es ein Ossarium auch beispielsweise in Rottendorf.

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Heute wird das Haus als Wohngebäude genutzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …