Dóra Maurer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dóra Maurer (* 11. Juni 1936 in Budapest) ist Malerin, Filmemacherin, Kunstprofessorin und Preisträgerin des Peter C. Ruppert Preises für Konkrete Kunst in Europa der Stadt Würzburg im Jahr 2013.

Leben und Wirken

Dóra Maurer studierte von 1955 bis 1961 an der Hochschule für Bildende Künste in Budapest und dozierte an den dortigen Hochschulen für Angewandte Kunst und für Bildende Kunst. Seit 1965 wurden ihre Arbeiten in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen international ausgestellt. 2003 hat sie sich mit dem Thema „Audiovisualität“ habilitiert. Nach vierjähriger Professorentätigkeit wurde sie 2007 emeritiert.

Genre

Sie verwendet in ihrer Kunst mehrere Medien und Materialien, wie Druckgrafik, Malerei, Fotografie, Experimentalfilm.

Werke in Würzburg

Im Museum im Kulturspeicher sind drei Werke aus charakteristischen Phasen ihrer Arbeit zu sehen, dazu hat die Künstlerin selbst noch zwei weitere Leihgaben für das Museum zur Verfügung gestellt.

Ehrungen und Auszeichnungen

Weblinks