Curt-Kabitzsch-Verlag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Curt-Kabitzsch-Verlag war ein Buchverlag mit angeschlossener Druckerei in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verlag wurde 1862 in Würzburg gegründet. Im Jahre 1916 wurde die Verlagsbuchhandlung Curt Kabitzsch, die medizinische Literatur, Schulbücher und die Werke des Archäologen Gustaf Kossinna im Programm hatte, vom Johann Ambrosius Barth Verlag in Leipzig übernommen und 1918 dorthin verlegt, wo er bis etwa 1940 bestand.

Verlegte Autoren (Auswahl)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]