Christian Holzinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Holzinger

Christian Holzinger (* 3. Februar 1971) ist Diplom-Sozialpädagoge (FH), Kommunalpolitiker und seit 2020 Erster hauptamtlicher Bürgermeister der Marktgemeinde Eisenheim .

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Schulabschluss und dem Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule, entschied sich Holzinger für den öffentlichen Dienst im Sozialreferat und war zuletzt Leiter des Aktivbüros der Stadt Würzburg und dort für Gesundheitsförderung, bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe zuständig.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Der parteilose Sozialpädagoge wurde ohne Gegenkandidaten mit 84,15 Prozent der Stimmen bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 zum Nachfolger von Andreas Hoßmann als Bürgermeister von Eisenheim gewählt. [1]

Ehrenamtliches Engagememnt[Bearbeiten]

Holzinger ist Sportvorstand und Jugendtrainer im Allgemeiner Sportverein Untereisenheim 1928 e.V..

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]