Carneval-Freunde-Zellerau 1975 e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Verein Carneval-Freunde-Zellerau 1975 e.V. (kurz CFZ) ist ein Faschingsverein in der Zellerau.

Vereinsgeschichte

Im Mai 1975 trafen sich die Gründer Josef Grimm, Benno Zürn, Wolfgang Goll und Josef Krapf um eine Plattform zu schaffen, auf der Zellerauer Bürgern eine gepflegte Geselligkeit ermöglicht werden sollte. Am 17. Januar 1976 fand die erste Prunksitzung des Vereins im Bürgerbräukeller statt. 1984 wurde eine neue Satzung für den Verein erarbeitet. Der Verein wurde am 12. Februar 1985 in das Vereinsregister eingetragen. Im Juli 1991 bezog der Verein sein neues Vereinsheim im Keller der ehemaligen 1960 in Würzburg angesiedelten Textilfabrik Greiff.

Abteilungen

Der Verein besteht aus Elferrat, aktiver Garde, Männerballett, Juniorengarde, Jugendgarde, Tanzküken und den Tanzmariechen.

Vereinserfolge

Die Garde des CFZ qualifiziert sich 2012 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in drei Kategorien für die Süddeutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport 2013.

Vorstand

Vorstand des Vereins ist Bernhard Thein. (Stand: 2012)

Regelmäßige Veranstaltungen

Seit dem 2. und 3. August 1986 richtet der Verein die Zellerauer Schlürftage in der Friedrichstraße aus.

Adresse

Carneval-Freunde-Zellerau 1975 e.V.
Friedrichstraße 10a
97082 Würzburg

Weblinks