Carl von Risch

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Carl von Risch (* 7. Juli 1834; † 19. März 1895 in Würzburg) war Jurist und wirkte als Professor und Rektor der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Risch studierte Rechtswissenschaft und promovierte bereits 1855.

Professor in Würzburg

1861 wurde er zunächst außerordentlicher Professor, ab 1862 ordentlicher Professor an der Universität Würzburg. Er verstarb an einem Schlaganfall.

Rektor der Universität Würzburg

Carl von Risch war Rektor der Universität von 1872 bis 1873 und von 1877 bis 1878.

Bezirkstagsmandat

Von 1882 bis 1890 saß Carl von Risch als Vertreter der Universitäten im Bezirkstag von Unterfranken.

Publikationen

  • Zur Geschichte der Juristen-Fakultät an der Universität Würzburg, 1873
  • Die Lehre vom Vergleiche mit Ausschluss des Eides und Kompromisses 1855
  • Dollmann Karl Friedrich, Kommentar zum bayrischen Strafgesetzbuch 1862 (fortgesetzt v. Carl Risch 1868)

Ehrungen und Auszeichnungen

  • Königlicher Geheimrat

Siehe auch

Weblinks