Boule-Club Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boule-Club Würzburg e.V.
Bouleplatz Würzburg

Der Boule-Club Würzburg e.V. ist ein Verein zur Pflege des französichen Nationalsports.

Sportart

Für die Profis ist es eine Präzisionssportart namens „Pétanque“, für die Laien ist es ein Hobby namens „Boule“. Das aus Frankreich stammende Kugelspiel, hat den Spielzweck, seine Kugeln näher am Ziel („Schweinchen“) zu platzieren als der Mitspieler.

Sportliche Erfolge

  • 2014: 3. Platz Europameisterschaft 55+: Kalle Wied und Hellmuth Platz
  • 2013: 1. Platz Deutsche Meisterschaft 55+: Kalle Wied und Hellmuth Platz
  • 2016: 3. Platz Deutsche Meisterschaft Jugend: Thorben und Jorik Hock
  • 2017: 3. Platz Deutsche Meisterschaft Jugend: Jorik Hock
Ligabetrieb

2019: Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga. Die zweite und dritte Mannschaft in der Bezirksoberliga. In der Kreisliga spielen die vierte und fünfte Mannschaft. In 2020 wird es ebenso sein. Die 5. Mannschaft ist eine reine Jugendmannschaft, die von Florian (Ex-Spieler der 1. Mannschaft) als spielender Coach geleitet wird.

Turniere

Mitglieder des Boule-Club Würzburgs sind außerdem erfolgreich auf Turnieren in ganz Deutschland unterwegs, vom Münchner Hofgartenturnier im Süden bis hoch in den Norden beim Holstentorturnier in Travemünde.

Lage des Bouleplatzes Würzburg

Der Würzburger Bouleplatz liegt im Husarenwäldchen. Vom Stadtzentrum durch das Oeggtor kommend, findet man ihn auf einer Anhöhe linkerhand neben der Residenz, zwischen Hochschule für Musik und Kriegerdenkmal. Der Platz ist kein Vereinsgelände, sondern steht allen offen. Kugeln zum Ausprobieren können meist leihweise zur Verfügung gestellt werden.

Bouleplätze im Landkreis

Jeweils am Mainufer befinden sich Bouleplätze in:

Trainingszeiten

Grundsätzlich kann man täglich ab dem frühen Nachmittag einige Spieler auf dem Platz beim Kriegerdenkmal antreffen, selbst bei frostigen Wetterlagen. Die meisten Spieler kommen sicherlich am Freitag-, Samstag- und Sonntagnachmittag ab 13.00 bis 14.00 Uhr auf den Platz. Gespielt wird je nach Wetterlage bis in die Abendstunden bis etwa 18.00 oder 19.00 Uhr.

Gäste - auch ohne Kenntnisse - werden gerne integriert und eingeladen, eine Partie mitzuspielen.

Siehe auch

Weblinks