Blöhlein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blöhlein  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Straßenverlauf

Blöhlein ist eine sehr kurze Stichstraße im Stadtbezirk Altstadt. Sie zweigt vom Inneren Graben in Südrichtung ab und endet an der Rückseite des Parkhaus Mitte.

Namensgeber

Die genaue Namensherkunft ist noch ungeklärt.

  • Namensgeber könnte jedoch ein gleichnamiger Hof gewesen sein. In einem Ratsprotokoll von 1658 ist von Studenten-Bloelein die Rede, was wohl die Bezeichnung für einen abgeschlossenen Raum oder eine Tribüne ist. Früher hieß die Stichstraße Retzstadter Höflein. [1]
  • Blöhlein ist eine Verballhornung von Plänlein, was so viel wie kleiner Platz bedeutet, das mittelhochdeutsche Plan ist gleich Platz. [2]

Geschichte

  • In der Straße befand sich früher der Hof Zum großen Buchsbaum (vorher: Hof Eberhorn).

Unternehmen

  • PaBB Parkhaus am Blöhlein Besitz GmbH (Parkhaus Mitte); Postanschrift: Königsberger Straße 30
  • Ela Feinkost (Blöhlein 4)

Ehemalige Unternehmen

  • Schlosserei Gößmann (Blöhlein 3)
  • Lukas Gastl Kunstmaler (Blöhlein 4)
  • Mehmet Karaoglu Feinkost (Blöhlein 4)

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Ulmer Hof


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 2. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1921, S. 55
  2. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 3. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1923, S. 50

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …