Blöhlein

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blöhlein  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Blöhlein ist eine sehr kurze Stichstraße im Stadtbezirk Altstadt. Sie zweigt vom Inneren Graben in Südrichtung ab und endet an der Rückseite des Parkhaus Mitte.

Namensgeber[Bearbeiten]

Die genaue Namensherkunft ist noch ungeklärt.

  • Namensgeber könnte jedoch ein gleichnamiger Hof gewesen sein. In einem Ratsprotokoll von 1658 ist von Studenten-Bloelein die Rede, was wohl die Bezeichnung für einen abgeschlossenen Raum oder eine Tribüne ist. Früher hieß die Stichstraße Retzstadter Höflein. [1]
  • Blöhlein ist eine Verballhornung von Plänlein, was so viel wie kleiner Platz bedeutet, das mittelhochdeutsche Plan ist gleich Platz. [2]

Geschichte[Bearbeiten]

  • In der Straße befand sich früher der Hof Zum großen Buchsbaum (vorher: Hof Eberhorn).

Unternehmen[Bearbeiten]

  • PaBB Parkhaus am Blöhlein Besitz GmbH (Parkhaus Mitte); Postanschrift: Königsberger Straße 30
  • Mehmet Karaoglu Feinkost (Blöhlein 4)

Ehemalige Unternehmen[Bearbeiten]

  • Schlosserei Gößmann (Blöhlein 3)
  • Lukas Gastl Kunstmaler (Blöhlein 4)

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Ulmer Hof


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 2. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1921, S. 55
  2. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 3. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1923, S. 50

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …