Bildstock Am Graben (Gaukönigshofen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock Am Graben

Der Bildstock Am Graben ist ein Baudenkmal in Gaukönigshofen.

Standort[Bearbeiten]

Bildstock Am Graben im Jahre 1969 (© Walter Diem)

Der Bildstock befindet sich Am Graben / Giebelstadter Weg im Westen des Ortes.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Bildstock, Sandstein, Sockel mit Pfeiler und Herz-Jesu-Motiv im Aufsatz, 1724.“

Der barocke Bildstock zeigt im Aufsatzrelief das Herz Jesu, ein Motiv, das im Ochsenfurter Gau nur sehr selten vorkommt. Das Herz-Jesu-Motiv in der Mitte wird umrankt von typisch barockem Rocaille, unterbrochen links, oben und rechts von drei Seraphim. [1]

Inschriften[Bearbeiten]

Unter dem Aufsatz steht:

O güttigster Jesu
erhöre mich in deine
heilige fünf Wunde
verberg ich mich

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. Rocaille ist das kunstwissenschaftliche Fachwort für muschelförmige Ornamente. Häufig sind Verbindungen mit Blatt- und Rankendekorationen. Das Wort rocaille kommt aus dem Französischen und bedeutet „Muschelwerk“.

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …