Bernhard Schweßinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernhard Schweßinger

Bernhard Schweßinger (* 1963 in Waischenfeld) ist Leiter des Bereichs Medien der Hauptabteilung I (Zentrale Aufgaben) des Bischöflichen Ordinariats im Bistum Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Schweßinger erwarb sein Abitur am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt. Den Grundwehrdienst leistete er in Bayreuth ab und absolvierte danach eine Lehre im Bäckerhandwerk. Anschließend studierte er Theologie in Eichstätt, Bamberg und Wien. Das Diplom erwarb er 1991 an der Universität Bamberg. Schweßinger ist seitdem im Medienbereich des Ordinariats tätig. Der Diplom-Theologe und Journalist ist seit 2000 Pressesprecher der Diözese Würzburg und leitet seither die Bischöfliche Pressestelle. Zuvor wirkte Schweßinger von 1991 bis 2000 in der Redaktion des Würzburger Katholisches Sonntagsblatts.

Abteilungsleiter Medien[Bearbeiten]

Seit 2014 ist Schweßinger Leiter des Bereichs Medien im Bischöflichen Ordinariat und bleibt weiterhin Pressesprecher der Diözese. Zum Bereich Medien der Diözese Würzburg gehören die Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, die Bischöfliche Pressestelle, die Fernsehredaktion, die Fundraising-Beratung, die Internetredaktion, die Katholische Büchereifachstelle der Diözese Würzburg, der Medienverleih, die Radioredaktion, die Öffentlichkeitsarbeit in der Pfarrgemeinde, die Öffentlichkeitsarbeit am Untermain und das Sonntagsblatt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]