Barnabas Stephan

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
P. Barnabas Stephan CMM

P. Barnabas Stephan CMM (* 1944 in Herne/Westfalen; † 24. September 2019 in Reimlingen/Donauries) war Ordensgeistlicher der Kongregation Mariannhiller Missionare und Krankenhausseelsorger der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg.

Ordensnamensgeber

Namensgeber ist der Hl. Barnabas († 61 in Salamis/Zypern)

Geistliche Laufbahn

Stephan legte 1966 seine Erste Profess in der Gemeinschaft der Missionare von Mariannhill ab. Stephan studierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Theologie und gründete dort 1967 die Jugendbegegnungsstätte von Mariannhill. Diese leitete er bis 1992. Am 10. Mai 1972 wurde er in in Herne-Sodingen zum Priester geweiht. Von 1993 bis Ende 2009 arbeitete Stephan als Krankenhausseelsorger in der Missionsärztlichen Klinik und als Spiritual im Missionsärztlichen Institut in Würzburg.

Letzte Ruhestätte

Seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Klosterfriedhof der Kongregation in Reimlingen.

Siehe auch

Weblinks