Barfußpfad Hausen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Barfußpfad Hausen ist ein Erlebnisweg im Gramschatzer Wald.

Lage[Bearbeiten]

Der etwa drei Kilometer lange Barfußwanderweg hat seinen Ausgangspunkt am Autohof im Gewerbegebiet Wiesenweg nahe Erbshausen-Sulzwiesen bei der Anschlussstelle Gramschatzer Wald an der Bundesautobahn 7.

Konzeption[Bearbeiten]

Der Pfad bereichert das Naherholungsangebot für Würzburg und Umgebung stellt ein ideales Etappenziel dar für Fernreisende, die ihre lange Fahrt mit einer gesunden und erholsamen Bewegungspause unterbrechen wollen.

Ausstattung[Bearbeiten]

Der Weg führt größtenteils über naturbelassenen Waldboden und enthält Fühlstrecken mit verschiedenartigen Materialien, die mit Naturholzbalken eingefasst und mit Geländern versehen sind. Als besonders vielseitige Erlebnisstation wurde ein Rondell mit acht verschiedenen Bodenbelägen gestaltet. Auch eine Schlammstrecke kann durchwatet oder auch umgangen werden. Festen Boden unter den Füßen findet man dagegen auf Abschnitten aus Holz und Stein. Das letzte Drittel des Rundwegs führt über grasige Feldwege zurück zum Ausgangspunkt und bietet noch eine abenteuerliche Hängebrücke. Der Barfußweg ist jederzeit zugänglich. Es wird kein Eintrittspreis verlangt.

Markierung[Bearbeiten]

Nach der Hängebrücke fehlte noch die Markierung. Der Pfad geht nach der Brücke wenige Meter auf dem Feldweg nach rechts, dann nach links auf den angenehmen Grasweg zwischen den Feldern. Nach 90 m geht man links, nach weiteren 180 m rechts. Am Waldrand geht an entlang nach links und kommt zurück zum Ausgangspunkt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …