Architekten- und Ingenieurverein Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
AIV Logo.JPG

Der Architekten- und Ingenierverein Würzburg e.V. ist eine Interessensgemeinschaft Würzburger Architekten und Ingenieure.

Geschichte

Der AIV Würzburg ist eine der ältesten Architekten- und Ingenieurvereinigungen in Deutschland und ging aus dem Polytechnischen Zentralverein hervor, der von Franz Oberthür 1806 als „Gesellschaft zur Vervollkommnung der mechanischen Künste und Handwerke" gegründet wurde.

Vereinsaktivitäten

Der Verein bietet regelmäßig Baustellenbesuche, Gebäudeführungen, Vorträge, Werkberichte, Diskussionsforen und Tagesexkursionen, die nicht nur den Mitgliedern, sondern allen Interessierten offen stehen. Eine jährlich stattfindende Studienfahrt zu städtebaulich und architektonisch interessanten Zielen in Deutschland und Europa bietet die Möglichkeit zum Meinungsaustausch mit Kollegen aus anderen Städten und Ländern sowie die Chance, intensive Blicke hinter die Kulissen aktuell gebauter Beispiele zu werfen.

Nachwuchsförderung

Dr AIV Würzburg kümmert sich um die Nachwuchsförderung junger Architekten und Ingenieure und kooperiert mit derHochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. Im zweijährigen Turnus wird ein mit einem kleinen finanziellen Anreiz ausgestatteter „AIV-Förderpreis“ verliehen, bei dem die Preisträger durch eine unabhängige Jury ermittelt und die Preise öffentlich verliehen werden.

Mitgliedschaft

Der AIV ist Mitglied in der bundesweiten Gemeinschaft der Architekten- und Ingenieurvereine in deren Dachverband, dem DAI (Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.),

Kontakt

Architekten- und Ingenieurverein Würzburg e.V. (AIV Würzburg)
Frankenstraße 171
97078 Würzburg
Telefon: 0931-25072-0

Siehe auch

Weblinks