Altes Rathaus (Untereisenheim)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathausgäßchen 1 (Altes Rathaus)
Rathausgäßchen 3

Das historische Alte Rathaus ist ein Baudenkmal im Zentrums des Untereisenheimer Altorts.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bauwerk entstand Mitte des 16. Jahrhunderts und wird 1585 erstmals urkundlich erwähnt: als "Radthauß" von "Vnder Eyßentzhaim". Es erfuhr im Laufe der Jahrhunderte mehrfache Umbauten und Nutzungswechsel. [1]

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das Gebäude Rathausgässchen 1 besteht aus einem zweigeschossigen, verputzten Giebelhaus,ursprünglich mit Steilgiebel, und massivem Erdgeschoß. Das Obergeschoß ist leicht vorkragend, mit verputztem Fachwerk. Die holzgetäfelte Ratsstube mit profilierter Balkendecke nimmt 2/3 des Geschosses ein und lässt zwei Ausbauphasen erkennen. Im Erdgeschoß befindet sich ein profiliertes Doppelfenster, der Fenstersturz ist mit der Jahreszahl 1525 bezeichnet und dem Wappen des Fürstbischofs Konrad II. von Thüngen geschmückt.

Die Liegenschaft Rathausgässchen 3 besteht aus einem zweigeschossigen und verputzten Giebelhaus mit Halbwalmdach und bildet zusammen mit dem Alten Rathaus zusammen ursprünglich eine Funktionseinheit. Am Fenstersturz im Obergeschoss befindet sich die Jahreszahl 1525. Im Erdgeschoss am Bogen des Kellertors die Jahreszahl 1574.

Förderverein[Bearbeiten]

Für den Erhalt des historischen Gebäudes setzt sich ein gemeinnütziger Bürgerverein ein. 2009 erstellte er für die Marktgemeinde Eisenheim eine entsprechende Nutzungsstudie. Angestrebt wird die zukünftige Nutzung des Alten Rathauses in kommunalter oder gemeinnütziger Trägerschaft. [2]

Kontakt[Bearbeiten]

Initiative Altes Rathaus Untereisenheim e.V.
Knut Noack (1. Vorsitzender)
Ringgasse 1a
97247 Eisenheim
Telefon: 09386 - 90163

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Knut Noack: Das Historische Rathaus von Untereisenheim. In: Bericht zur denkmalpflegerischen Voruntersuchung des Alten Rathauses von Untereisenheim, Untereisenheim 2006.
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Eisenheim, Nr. D-6-79-167-44

Quelle und Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …