Adam Groß

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adam Groß (* ? in Thüngersheim; † 11. Januar 1645 in Würzburg) war katholischer Theologe, Ordenspriester und nur stundenweise Weihbischof des Bistums Würzburg.

γ==Geistliche Laufbahn== Adam Groß war Kanoniker und Dekan in Stift Haug. Von 1636 bis 1644 gehörte er dem geitlichen Rat an.

Rektor der Universität[Bearbeiten]

Groß war von 1640 bis 1641 Rektor der Universität.

Weihbischof in Würzburg[Bearbeiten]

Adam Groß wurde zum Weihbischof von Würzburg und Titularbischof von Domitiopolis am 23. Juli 1644 gewählt, aber von Fürstbischof Johann Philipp von Schönborn erst am 11. Januar 1645 zum neuen Weihbischof von Würzburg eingesetzt. Adam Groß verstarb jedoch noch am gleichen Tage.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]